Donnerstag, 26. Januar 2012

Spaß beim Eislaufen!

Hey Leute:)
Meine Freunde und ich hatten Spaß beim Eislaufen
Schaut es euch selber an;)
video


Stundenplan Jakso 4

Mein Stundenplan für das 4.Jakso...
und gleichzeitig auch mein vorletzer Stundenplan
in Finnland.



Kello/Tunti

Maanantai
Tiistai
Keskiviikko
Torstai
Perjantai
8.30
 
9.15
    Englanti
      Saksa


      Saksa
9.20
 
10.05

      Saksa


      Saksa
10.15 –
11.00




     Englanti
11.05 –
lunch

     Historia
     Englanti

     Englanti
lunch –
13.05

     Historia
     Englanti

     Historia
13.15 –
14.00
Saksa

     Saksa
      Historia
     Historia

14.15 –
15.00
Saksa

     Liikunta
       Saksa

15.15 –
16.00

     Saksa
     Liikunta
       Saksa







Saksa=Deutsch
Englantia=Englisch
Liikunta=Sport
Historia=Geschichte

Dienstag, 24. Januar 2012

Potkukelkka, Ski und Skaten

Hallo ihr da!

Ich melde mich auch mal wieder. Diesmal mit einem Bericht vom
letzten Wochenende (20.1-22.1).

Am Freitag nach der Schule ist Jane zu mir gekommen und wir haben uns
am Nachmittag mit Saana und Katja zum Schlittschuhlaufen (luisteleminen)
getroffen. Zu der Eisfläche sind Jane und ich mit dem Potkukelkka gefahren,
dafür gibt es leider keine deutsche Übersetzung aber ich zeig euch mal ein
Bild, damit ihr wisst was ein Potkukelkka ist:)
Nach dem Eislaufen sind wir dann zu mir gegangen um uns aufzuwärmen:)
Bei mir haben wir dann auch spontan entschieden (22:00), dass alle drei bei mir
übernachten und nicht wie ursprünglich geplant nur Jane. Samstagmorgen um
12:30 sind wir dann aufgestanden, haben gefühstückt und sind dann wieder Eislaufen
gegangen bis 15:30. Saana und Katja sind dann nach Hause gegangen und Jane
ist noch mit zu mir gekommen, wo wir auf dei grandiose Idee kamen Ski zu fahren
(hiihtämään). Danach kann ich euch sagen war ich echt durchgefroren...Erst
Eislaufen und Ski fahren. Naja wie auch immer... anschließend hat mein Gastpapa
Jane nach Hause gebracht und ich bin zum aufwärmen in die Sauna gegangen.
Nach der Sauna und dem Duschen hab ich mich unter meine Bettdecke gekuschelt
und fernsehn geschaut. Bis zu dem Zeitpunkt als mein Handy klingelt und Saana
dran ist. Sie hat nur gesagt: " Katja und ich haben eine geile Idee! Komm zu Facebook"
Ich war schon ein bisschen verwundert, immerhin war es 22:00 und die geilen Ideen
von Saana sind immer seehr merkwürdig. Aber wie auch immer, ich bin zu Facebook
gekommen und hab mir die Idee angehört. Die Idee war "Nacht-Eislaufen". Naja
und da wir ja spontan sind ist Saana um 23:00 mit ihrem Mopocar nach Parola
gekommen und Katja, Saana und Ich sind mal wieder Eislaufen gewesen. Ab und
zu gab es zum aufwärmen heißen Kakao den Saana mitgebracht hatte.
Um die Eisfläche herrum waren Schneeberge aufgehäuft. Wir haben über die ganze Eis-
bahn Anlauf genommen und haben uns dann in die Schneehaufen geschmissen.
Lustig aber kalt. Um 2Uhr nachts bin ich dann durchgefroren nach Hause gekommen und
hab mich in mein Bett gekuschelt und noch ein wenig Hausaufgaben gemacht.
Um 5Uhr ging es dann schlafen. Sonntag hieß es dann endlich AUSSCHLAFEN
bis 15:00 und um 16:00 bin ich dann mit Jane ins Einkaufszentrum gegangen.
Als das um 18:00 geschlossen hat haben wir uns zu McDonalds gesetzt und ein
McFlurry Eis gegessen und auf Katja gewartet, die keine Lust auf ihr Tanztraining
hatte und deshalb zu uns nach Tiiriö gekommen ist. Von 18:00-20:30 saßen wir
also bei McDonalds und haben gequatscht und die Bravo gelesen. Naja ich habe gelesen
und versucht es für die anderen zu Übersetzen. War auf jeden Fall sehr amüsant.
Danach haben wir Katja zur Bushaltestelle gebracht, wo ihr Fahrrad stand, weil sie ja
eigentlich zum Training sollte. Dann noch schnell Jane nach Hause gebracht und ab
ging es auch für mich nach Hause wo ich noch schnell duschen war und mich dann
an den Schreibtisch gesetzt habe um Deutschhausaufgaben zu machen. Was mir ja nicht
sooooo schwer fällt.
Insgesamt ein sehr gelungenes Wochenende würde ich sagen.

Was gibts sonst so neues hier?
Naja das dritte Jakso(Schuljahresabschnitt) ist nun auch so gut wie um.
Ab Donnerstag ist Koeviikko(Klausurwoche). Mein Klausurplan:
Donnerstag: Deutsch (Kurs 4)
Freitag: Frei
Montag:Frei
Dienstag: Frei
Mittwoch: Mathe-LK
Donnerstag: Deutsch (Kurs2) & Nachschreibeklausur Deutsch (Kurs 1)
Freitag: Geographie

Mal sehen wie das so wird. Im moment bin ich dabei noch ein paar Änderungen
in meinem Stundenplan für das 4.Jakso zu machen. Ich werde nun Mathe und einen
Deutschkurs abwählen und dafür  einen Kurs Schwedisch und einen Kurs Englisch
wählen. Ansonsten hab ich noch Sport, Deutsch, Biologie. Zumindest, wenn ich nichts
mehr ändere. Sobald mein neuer Stundenplan feststeht stell ich ihn online.

Bis dann!
Nähdään sitten!

Rabea

Montag, 16. Januar 2012

Halbzeit!

Hey ihr Lieben!

Heute ist Halbzeit...! Glauben kann ich es zwar nicht, aber es
ist wirklich so.

Am Wochenende hatte ich mein Mittelseminar. Das ist bei YFU
so üblich, dass sich die Austauschschüler treffen zusammen mit
ein paar YFU Mitarbeiten und das halbe jahr Revue passieren
lassen und die Probleme, die aufkamen, zu besprechen und natülich
um sich generell über die Erfahrungen auszutauschen. Am Freitag
bin ich dann nach Turku gefahren und habe eine Nacht bei Maxi-
Maria geschlafen. Am nächsten Morgen sind wir dann um 8:55 in
den Bus Richtung Sauvo gestiegen und haben im Bus auch die
anderen Austasuchschüler aus den Regionen Tampere, Turku und Pori
getroffen. Um kurz vor 10 waren wir dann in Sauvo wo uns ein Taxi
abgeholt hat. Wir wussten nicht wirklich wo es hingeht. Es hieß nur:
"7Leute ins Taxi und die anderen teilen sich auf die 3 Autos auf"
...haben wir dann auch gemacht, ohne zu wissen wohin es überhaupt geht.
Nachdem wir ca 20minuten durch den Wald gefahren sind haben kamen
wir an. Unser Ziel war damit erreicht, auch wenn ich immernoch nicht
wirklich weiß wo wir genau waren. Clara, Sophie und Ich hatte schon
vorher geplant zusammen ein Zimmer zu nehmen...hatten Süßigkeiten,
Limonade und Musik mitgenommen=) Naja als wir dann in das Haus
kamen hatte sich das auch erledigt. Ein typisch finnisches Mökki (Sommerhaus)
Es gab eine Küche, eine Sauna und einen anderen Raum. Und in diesem
anderen Raum waren dann auch die "Betten". Naja eigentlich war es nur ein
Bett, das aber Platz für 9 Leute neben einander bot und das auf zwei Etagen.
Also haben wir dann alle zusammen in "einem Bett" geschlafen.
An dem ersten Tag haben wir alle sehr viel geredet und uns ausgetauscht und
verschiedene Workshops gemacht und Abends haben wir unsere Plakate,
die wir vorbereiten mussten, vorgestellt. Diese Plakate haben unser letztes
halbes Jahr in Finnland gezeigt und es war echt interessant zu sehen, was
alle so erlebt haben und was sie für Vorlieben haben. Vorher war kaum einer
Fan von einem finnischen Eishockeyteam, aber als ich dann gesagt habe, dass
ich HPK (Hämeenlinnan Pallokerho...unser Eishockeyteam aus Hämeenlinna)
bin kamen aus allen Ecken ein Kommentar und jeder musste einmal sagen
wie "scheiße" HPK ist und wie geil doch "HIFK, Jokerit und co" sind xD
Später haben wir dann Briefe bekommen, die unsere Gasteltern uns geschrieben
haben. Clara, Sophie und Ich haben uns in die Sauna, die nicht an war, gesetzt
und unsere Briefe gelesen. Ein sehr emotionaler Moment. Dann gab es Abend-
essen und anschließend sind wir wieder in die Sauna gegangen, einfach weil man
da am besten in ruhe quatschen kontne, da wir ja nur einen Raum hatten und die
Sauna. Diesmal ist noch Marco(aus der Schweiz) mitgekommen und wir haben
bis halb elf gequatscht und vorallem seeeehr viel gelacht. Dann sind wir noch für
ein paar Minuten rausgegangen unter zum See. Der See war gefroren und der
Steg aus und als wir über den Steg gelaufen sind hat der echt unschöne geräusche
gemacht. Ich glaube das knacken war nicht so normal. Aber naja wir haben es
wieder sicher runter geschafft und sind dann noch ein wenig rumgelaufen.
Nach ein paar Minuten war uns dann zu kalt und wir sind rein gegangen und
haben uns Bett fertig gemacht. Um 23:00 war dann Nachtruhe...naja zumindest
offiziell...bei Sophie, Clara und mit folgten dann Massagen und Handy spiele.
Natürlich spielen wir nur finnische Handyspiele...es lebe "Angry Bird". Um 7:30
wollten wir dann eigentlich aufstehen nur Clara hat irgendwie im Schlaf den
Wecker ausgemacht, sodass wir erst um 8:00 aufgestanden sind. Zu viert (Sophie,
Clara, Kirstine(aus Dänemark) und Ich )ging es dann schnell Duschen und dann
ab zum Frühstück:). Es Folgten noch zwei Workshops und um 12:00 gab es
Mittagessen und vorher wurden noch schnell die Klamotten gepackt. Nach
dem Essen haben draußen noch ein paar spiele gespielt und auf das Taxi gewartet,
das uns wieder ins Dorf gebracht hat. Nun ja ich muss sagen, dass ich glaube, dass
der Taxifahrer uns nun hasst. In dem Auto waren 10 Austauschschüler und davon
waren 7 Deutschsprachig und wir haben dann Kindersendungslieder gesungen.
Von Bibi Blocksberg über Sandmann und Schloss Einstein hin zu Neues vom
Süderhof. Im Bus haben wir dann Claras Hose neu dekoriert und dann bin ich noch
kurz zu Maxi-Maria um meine Schlittschuhe zu holen und dann ging es nach
Turku zum Busbahnhof, wo ich mich nochmal mit fast allen anderen getroffen habe
um bei Hesburger zu essen. Und danach bin ich mit Clara und Sophie zum Bahnhof
gegangen und habe auf den Zug gewartet. Mit Clara ging es dann zuerst zwei Stunden
mit dem Zug nach Pasila(Helsinki) und danach in den Zug Richtung Tampere. Für
Clara endete diese Fahrt nach 20Minuten in Kerava und für mich um 20:40 in Parola.
Total übermüdet und reif fürs Bett bin ich ins Auto gestiegen und ab nach Hause.
Zu Hause hab ich dann noch meinen Gasteltern und meiner kleinen Schwester von
Wochenende erzählt und bin dann auch schon totmüde ins Bett gefallen und mit einer
Folge "Benjamin Blümchen" ins Land der Träume versunken und da ich Benjamin
Blümchen auf dem PC habe musste ich noch nichtmal wie früher rufen "Mama, Kasette
umdrehen!" xD

Naja das war mein Wochenende... und heute naja war halt ein normaler Schultag. Auch
wenn ich sagen muss, dass ich extrem müde war heute. Aber so ist das nunmal.
Heute gibt es zum einschlafen "Bibi und Tina" denn "Die Drei ???" ist mir zum einschlafen
zu gruselig... :D

Bis zum nächsten Mal=)

Ach, nochwas... An alle bei denen ich mich in letzter Zeit nicht so oft melde:
TUT MIR LEID...=(

Rabea

Sonntag, 8. Januar 2012

Rabea allein zu Haus!

Huhu ihr da:)

Die, die mich gut kennen wissen, dass die Überschrift schon nichts
gutes erahnen lässt. Naja wie auch immer...soooo schlimm wars nicht.

Am Freitag morgen ist meine Familie aufgebrochen nach Oulu zu
der Beerdigung meiner Gastoma und ich bin zu Hause geblieben und
habe auf Miska und Pulla aufgepasst.

Freitag:
Naja erstmal habe ich ausgeschlafen und als ich dann wach war....
so gegen 15:00Uhr bin ich noch schnell einkaufen gegangen und hab
dann angefangen das Abendsessen zu machen. Es gab Schnitzel mit
Rosmarin-Ofenkartoffeln und Salat. Um 18:00 kamen dann Saana, Jane
und Katja um mit mir Abendsessen zu essen. Nach dem Abendessen, was
überings seeehr gut angekommen ist, haben wir Wii gespielt(Mario und
Sonic bei den Olympischen Spielen). Als wir dann alle halb tot waren
haben wir es uns im Wohnzimmer gemütlich gemacht und "Anastasia"
geschaut und anschließend noch "The Swan-Princess" und zwischendurch
immer mal wieder die Wii angeschmissen und ein Level Mario Bros. ge-
spielt:)
Um 3:45Uhr haben wir dann beschlossen, da es ja so schön draußen ist, raus
zu gehen. Wir sind dann zum See gegangen und haben auf dem Spielplatz
im Schnee gespielt und sind dann um 5uhr frierend wieder zu Hause ange-
kommen und haben Wii gespielt.
Um 6 Uhr morgens sind wir dann schlafen gegangen und für mich hat um
8 der Wecker schon wieder gerappelt. Und ich kann euch sagen ich war
ich sauer auf meinen Wecker. Aber naja die Hunde haben halt um 8Uhr
hunger da kann ich nichts dran ändern. Also hab ich mich(immernoch halb
tot) in die Küche geschleppt den Hunden Futter gegeben und wieder in mein
Bett. Aber jetzt glaubt bloß nicht, dass ich dann auch schlafen durfte....Neeee
gut 15minuten später fällt dem Hund ein, dass er gerne raus möchte. Das hat
er mir durch lautes Bellen sehr deutlich mitgeteilt. Naja was tut man nicht alles
für die Hunde. Hunde rausgelassen und 10 Minuten gewartet. Dann hab ich
sie wieder reingeholt und durfte dann ENDLICH zurück in mein Bett.
Es war inzwischen 9Uhr und durch ich schon wieder eine Stunde wach. Ja, und
dann lag ich da in meinem Bett und dachte mir "schlafen wäre jetzt sinnvoll"
naja aber irgendwie hielt mein Körper das wohl nicht für nötig. Ich hab mich
dann stilvoll immer hin und her gedreht in der Hoffnung einzuschlafen. Hab ich
dann auch nach ca einer weiteren Stunde geschafft. Juhuuu...um 13Uhr klingelte
der Wecker erneut-.- Das war also die erste Nacht.

Samstag:
Den Tag haben wir mit Wii spielen verbracht(wie auch sonst) und um 16:00uhr sind
Jane, Saana und Ich einkaufen gegangen, während Katja kurz nach Hause
gegangen ist. Nach dem einkaufen hab ich mich dann in der Küche ans Werk
gemacht und Saana und Jane waren im Wohnzimmer und haben Fernsehen geschaut.
Grade als das Essen fertig war kam dann auch Katja zurück und wir haben gegessen.
Diesmal gab es "Geschnetzeltes mit Reis dazu Salat und Bruschetta" und wieder
hat es allen geschmeckt. Nach dem Essen haben wir TV geschaut und gequatsch und
später am Abend Wii gespielt. Um 20:00Uhr ca sind Jane und ich in die Sauna gegangen
und kurz danach sind uns auch Katja und Saana gefolgt. Und dann folgte:
Sauna(10min) --> Raus--> Schneeengel machen--> die andern mit Schnee bewerfen-->
und schnell zurück in die Sauna. Und das ganze haben wir ca 10mal gemacht bei einer
Saunatempratur von 90°C und einer Außentempratur von -15°C. Oh man das
war ein Spaß sag ich euch. Auch wenn die Nachbarn ein wenig doof geschaut haben:D
Danach waren wir alle schön heiß duschen und dann ab unter die Decken im Wohnzimmer.
Und da haben wir...na was haben wir wohl gemacht??..jeeps wir haben Wii gespielt und
um 7:00Uhr sind wir dann schlafen gegangen und die Hunde haben mich diesmal sogar
bis 9:00uhr schlafen lassen und dann folgte das selbe wie am Morgen zuvor auch schon.
Um 13:00 wurden Jane und Saana dann abgeholt und Katja und ich haben noch bis
vier uhr gequatscht. Dann hab ich Katja nach Hause gebracht und hab noch ein paar
Fotos gemacht. Leider war es schon zu dunkel und ich werde die Tage noch mal
ein paar neue machen, wenn es heller ist. Aber hier bekommt ihr schonmal ein paar:



Leider ist es um 16:00 schon dunkel aber ich verspreche es kommen noch welche
in den nächsten Tagen, wo es dann ein wenig heller ist.

Naja danach bin ich halt wieder nach Hause und hab mich aufs Sofa gesetzt und
Wii gespielt und darauf gewartet, dass meine Familie nach Hause kommt.

Insgesamt ein seeehr gelungenes Wochenende zwar mit wenig Schlaf aber dafür
mit jeder Menge Spaß.

Hmm...naja den Ferien sind nun auch vorbei und morgen ist wieder Schule.
Einerseits freu ich mich, denn da seh ich endlich ALLE Freunde wieder aber naja
ihr kennt das ja Ferien wären halt besser:D vorallem weil sich in den Ferien mein
Schlaf-Rhythmus ein wenig verändert hat. Ich werd mal sehen, wie ich morgen
so aus dem Bettchen komme...aber wie ich mich kenne eher sehr schlecht xD

Naja allen die morgen auch ihren ersten Schultag haben: Viel Spaß!!!
Und allen andern natürlich auch...egal was ihr so vorhabt.

Ich halt euch auf dem Laufenden!!
Bis deeeeennn:))

Rabea=))

Dienstag, 3. Januar 2012

viisi kuukautta suomessa

Hey Leute!

So erstmal allen ein Frohes neues Jahr:))
Heute sind es genau fünf Monate die ich nun schon in Finnland
bin. Auf der einen Seite kommt es mir vor wie wenige Wochen
auf der anderen Seite aber ist alles so vertraut und normal und
es kommt mir vor als würde ich das alles hier schon Jahre kennen.

Wie ihr nun seht habe auch ich es sicher ins neue Jahr geschafft.
Hoffe ihr in Deutschland seit mir alle eine Stunde später gefolgt
und habt niemanden in 2011 gelassen:)

Silvester in Finnland:
Erstmal hat es in der Nacht von 30. auf den 31. geschneit was heißt
wir hatten weißes Silvester und auch jetzt ist immernoch alles weiß.
Ein schöner Start ins neue Jahr würde ich mal sagen.
Aber nun zu Silvester an sich:
Mhh...schwer zu beschreiben. Silvester in Finnland ist einfach anders.
Viel ruhiger und weniger Party. Wir hatten für die GANZE FAMILIE
7Raketen und 6Bienen. Das wars dann. Naja um 20vor 12 sind dann
alle rausgegangen und haben angefangen ihre Sachen zu verballern.
Ich hab dann gefragt, warum die das jetzt schon machen es ist doch noch
gar nicht Neujahr, da meinte mein Papa nur " Ja aber gleich". Eine
Leuchtballrakete ist umgekippt und direkt auf meine Freunde und mich
zu geflogen...erst hat der Leuchtball meine Hand gestreift danach Katjas
und Janes Fuß und ist dann genau zwischen und vieren mit einem lauten
Knall explodiert. Wir haben uns vielleicht erschrocken. Naja um 5Minuten
nach 12 waren dann alle Raketen verschossen und wir sind reingegangen.
Meine Gasteltern sind dann schlafen gegangen und meine kleine Schwester
und ihre Freundin haben dann noch einen Horrorfilm geschaut und sind dann
um kurz nach 2 auch schlafen gegangen. Katja, Saana, Jane und Ich haben
noch ein paar Filme geschaut und haben und dann um 4:15Uhr dazu entschieden
raus zu gehen. Naja da gab es nur ein Problem und das war die Alarmanlage.
Also konnten wir nicht durch die Tür. Was also machen??!! Naja für
irgendwas müssen große Fenster ja gut sein. Also sind wir alle durch mein
Zimmerfenster in den Wintergarten geklettert und dann raus. War echt
ne lustige Aktion. Wir sind dann ne halbe Stunde durch Parola gelaufen und
ich hatte das Gefühl wir waren schon recht laut...aber was solls es war ja
Silvester!!! Naja wir waren die einzigen auf der Straße, was ich für 4Uhr morgens
an Silvester seeeeehr ungewöhnlich finde. Aber nun gut so war es halt.
Um kurz vor 5 ging es dann wieder rein und wir haben noch einen Film geschaut
und vieeeel gequatscht.
Zwischendurch haben Saana, Katja, Jane und ich noch Scrabble gespielt.

Also insgesamt eine recht ruhige Nacht im Verhältnis zu dem was sonst an
Silvester so los ist(zumindest für mich) und ein sehr aufgedrehtes Silvester
für alle anderen. Aber es war echt lustig das kann ich euch sagen.

Achja...jeder hat vorher auf einen kleinen Zettel seine Wünsche für 2012 geschrieben
und die haben wir dann um eine Rakete geklebt. Und jeder hat dann seine
Wünsche selber in den Himmel geschossen. Auf das die Wünsche wahr werden.

Das nächste Wochenende hab ich Sturmfrei...naja nicht ganz...2 Hunde bleiben mit
mir hier. Aber Mama, Tinja, Papa, Muumi und alle Verwandten, die hier in Parola
leben fahren nach Oulu zu der Beerdigung meiner Gastoma. Da wollte ich nicht
unbedingt mit...da pass ich lieber auf die Hunde auf. Naja ich werde mir dann
ein gemütliches Wochenende mit meinen Freunden machen und das letzte Wochen-
ende vor dem Schulbeginn genießen.

Danach das Wochenende wird einfach der hammer. YFU Mittelseminar in Turku.
Mit sooo vielen tollen Leuten aus den Regionen Turku, Tampere und Pori. Da werden
wir das letzte halbe Jahr revue passieren lassen und viel Spaß gemeinsam haben und
uns auf das kommende halbe Jahr vorbereiten. Das wird ein Spaß:))
Und das auch noch mit meinen Lieben (Clara, Sophie, Tamara, Stephanie und den
ganzen anderen Tollen YFU-Austauschschülern)

Ich melde mich dann demnächst wieder:)

Bis dahin sag ich erstmal Tschüssi=)
Liebe Grüße aus dem Winter Wonderland Finnland:))

Rabea